Startseite Caritas Diakonie Hilfswerk Rotes Kreuz Volkshilfe
  Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfart  

Aktivitäten

Folgende Aktivitäten und Projekte werden derzeit oder wurden in der Vergangenheit von den BAG-Organisationen gemeinsam durchgeführt:



„migrants care“: Jetzt anmelden und informieren

Mit dem Projekt „migrants care“ bietet die BAG Informationen und Kurse für MigrantInnen, die Pflege- und Betreuungsberufe ergreifen möchten

Viele MigrantInnen möchten einen Pflege- oder Betreuungsberuf erlernen, scheitern aber an den Deutschkenntnissen, die vorausgesetzt werden.

Ziel des Projekts „migrants care“ ist es, Menschen mit nicht deutscher Muttersprache über eine Ausbildung im Pflege- und Betreuungsbereich umfassend zu informieren und vorzuqualifizieren.

Im Rahmen des Projekts bieten wir

1. fachspezifische Information und individuelle Beratung
2. Ausbildungs- und Berufsvorbereitung, sowie Kurse zur Verbesserung der Deutschkenntnisse
3. Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle


Zu Punkt 1: Information und Beratung

Es finden Informationsveranstaltungen sowie Einzelberatungen zu den Berufsfeldern Pflege und Betreuung statt.


Die Beratungsstelle/Wien
Beratung und Information nur nach telefonischer Voranmeldung unter Tel.: 0664/88 79 88 24 bzw. E-Mail: migrants.care@caritas-wien.at

CarBiz Caritas Bildungszentrum,
Favoritenstraße 217
1100 Wien

Beratungsstelle Steiermark
Beratung und Information nur nach telefonischer Voranmeldung unter 050 1445-10160 bzw. migrants.care@st.roteskreuz.at
Österreichisches Rotes Kreuz Landesverband Steiermark
Soziale Dienste/Migration
Merangasse 26
8010 Graz

Zu Punkt 2: Ausbildungs- und Berufsvorbereitung, sowie Kurse zur Verbesserung der Deutschkenntnisse
Im Rahmen des Kurses, der zur Verbesserung der Deutschkenntnisse beiträgt, werden die TeilnehmerInnen auf die unterschiedlichen Ausbildungs-möglichkeiten im Bereich der Pflege- und Betreuungsberufe aufmerksam gemacht.

Die Kurstermine 2016 in Wien:
1. Kurs: 8. Februar bis 29. April 2016
2. Kurs: 9. Mai bis 29. Juli 2016
3. Kurs: 19. September bis 9. Dezember 2016

Vorqualifizierungsort:
Ausbildungszentrum Wiener Rotes Kreuz, Safargasse 4 und der Österreichische Integrationsfonds, Landstraßer Hauptsraße 26, 1030 Wien Safargasse 4 1030 Wien

Herbstkurstermin 2016 in der Steiermark:
• Kurs: 19. September bis 14. Dezember 2016

Vorqualifizierungsort:
Integrationszentrum Steiermark
Reitschulgasse 19
8010 Graz


Zu Punkt 3: Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle
Während der Vorqualifizierungsmaßnahme werden den TeilnehmerInnen bereits weitervermittelnde Stellen (z.B. WAFF) aber auch die Ausbildungsstellen vorgestellt.

Wie Sie sich für einen Kurs anmelden und weitere Details finden Sie in unserem Projektfolder.



Download Folder "Schritte zum Pflege- und Betreuungsberuf" für Wien

Folder in Deutsch und Englisch

Folder in Deutsch und Französisch

Folder in Deutsch und Polnisch

Folder in Deutsch und Russisch

Folder in Deutsch und Serbisch

Folder in Deutsch und Türkisch



Download Folder "Schritte zum Pflege- und Betreuungsberuf" für Steiermark

Folder in Deutsch und Englisch

Folder in Deutsch und Französisch

Folder in Deutsch und Polnisch

Folder in Deutsch und Russisch

Folder in Deutsch und Serbisch

Folder in Deutsch und Türkisch

Die Projektleitung, Fr. Mag. Petra Dachs, steht für weitere Informationen unter der E-Mail-Adresse petra.dachs@volkshilfe-wien.at gerne zur Verfügung.

„migrants care“ ist ein Projekt der BAG-Träger Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz, Volkshilfe in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Integrationsfonds.

Das Projekt „migrants care" 2016 wird durch das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres finanziert.

BM für Europa, Integration und Äußeres
Logo Integrationsfonds

 

Projekt: Orientierungshilfe für freiwillige Mitarbeit

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels galt es, einen Beitrag dazu zu leisten, dass ältere Menschen dabei unterstützt werden, ihre eigenen Potentiale und Fähigkeiten zu erkennen und zu erweitern, um sich im Rahmen freiwilliger Mitarbeit ihren Interessen und Fähigkeiten entsprechend aktiv in das Gemeinwesen einzubringen.

Im Rahmen des Projektes wurden zweitägige Workshops für ältere Menschen durchgeführt. Diese stellten eine Orientierungshilfe für ältere Menschen dar, die es ihnen erleichtern sollte, den Übergang in eine persönlich befriedigende und die Gesellschaft bereichernde, aktive Pension zu vollziehen, indem sie sich ihrer Ressourcen und (formellen und informellen) Kompetenzen verstärkt bewusst werden und auf dieser Basis ihre dritte Lebensphase planen. Wie Studien belegen, wirkt sich eine aktive dritte Lebensphase auch positiv auf die Gesundheit aus.

Diese Workshops wurden im Rahmen des Europäischen Jahres der Freiwilligkeit vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz gefördert.


 

 

Pflegekongress

Seit 2004 veranstaltet die BAG gemeinsam mit dem Pflegenetz den Pflegekongress. Der Pflegekongress 2012 fand am 8. und 9. November im Austria Center Vienna statt. Eine Rückschau auf den Pflegekongress 2010 finden Sie hier.

http://www.pflegekongress.at/

Leben mit Demenz

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Soziales, Arbeit und Konsumentenschutz werden Informationsveranstaltungen zum Theme "Demenz" durchgeführt, ein eigener "Demenzkoffer" mit Informations- und Schulungsmaterial wurde entwickelt.
(Dokumentarfilme zum „Leben mit Alzheimerkranken"

www.leben-mit-alzheimerkranken.at).

Leben mit Demenz

Pflegeberatungsscheck

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Soziales, Arbeit und Konsumentenschutz und den Sozialversicherungsträgern (insbes. PVA) wurden mehrere Pilotprojekte zum Thema "mobile Pflegeberatung" durchgeführt, bei denen in bestimmten Modellregionen PflegegeldbezieherInnen ein kostenloser Pflegeberatungsgutschein übermittelt wurde. Ziel ist eine flächendeckende Institutionalisierung dieser Beratung. 

Pflegeberatungsscheck-Evaluierung
Evaluierung Pflegeberatungsscheck-Kurzfassung

EQUAL-Projekt Berufsbilder

Im Rahmen eines EQUAL-Projektes wurden von den BAG-Organisationen gemeinsam mit externen Partnern Vorschläge für Berufsbilder in den Gesundheits- und Sozialen Diensten erarbeitet.

EQUAL-Projekt Berufsbilder

24-Stunden-Betreuung: Legalisierungsberatung, Curriculum und Skriptum für die Personenbetreuer-Ausbildung

Im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Arbeit und Konsumentenschutz haben die BAG-Organisationen gemeinsam ein Curriculum und einen Ausbildungsleitfaden samt Skriptum für Personenbetreuer entwickelt.

Curriculum Ausbildung PersonenbetreuerInnen
Leitfaden Ausbildung Personenbetreuung
Skriptum Ausbildung Personenbetreuung